Mittwoch, 14. Juni 2017

Wir sind Pfarrverband

Seit 1. April 2017 gibt es den Pfarrverband Am Jakobsweg-Weinviertel. Und heute, am 14. Juni, wurde seine Geburt gefeiert. In Leitzersdorf, der Mitte der Pfarrverbandorte Hausleiten, Stockerau, Leitzersdorf, Haselbach und Stockerau, wurde dieses Fest mit einer Vesper, der Generalvikar Dr. Nikolaus Krasa vorstand, und einer Agape im Pfarrhofgarten gebührend gefeiert.

In der vollen Kirche musizierten die Schola und die Musikgruppe der Leitzersdorfer Pfarre. Die fünf stellvertretenden Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte Wolfgang Vesely, Erika Trabauer, Leopold Glassl, Robert Wieselmayer und Ludwig Kandler stellten kurzweilig ihre Pfarren vor. In seiner Predigt begann Nikolaus Krasa mit dem Gleichnis eines Pfarrverbandes mit der Mischung von Farben, die, wenn es richtig gemacht wird, ein in die Welt hinausstrahlendes Weiß ergeben können. Mehr Theologie als Physik steckte dann in der Interpretation der Lesung aus einem Paulusbrief, der sich mit den Teilen des Körpers, die zusammen dann einen Leib bilden, beschäftigt.


Der Pfarrer bzw. Moderator aller Pfarren Markus Beranek stellte dann seine Idee vom Weg des Pfarrverbandes und auch seine eigene Rolle vor. Und er freute sich auch, ein so gutes, engagiertes Team von Pfarrvikaren, Kaplan, Diakonen und Pastoralassistentinnen und -assistenten zu haben.

Mit der Einladung zur Agape durch Pfarrvikar Franz Ochenbauer und dem Segen endete die Vesper. Im Pfarrstadl und im Garten wartete schon Speis und Trank und auch die große Pfarrverbandstorte, die Hofzuckerbäcker Gerhard Schuster gebacken hatte, wurde durch den Generalvikar und die Vorsitzenden der Pfarrgemeinderäte feierlich angeschnitten.

Hier geht es zum Fotoalbum. (es kommen noch bessere Fotos...)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Wir freuen uns über jeden Kommentar. Und da wir mit konkreten Menschen kommunizieren wollen, bitten wir Sie, nicht anonym zu kommentieren.